Montag, 18. Februar 2019

Biikebrennen

am 21. Februar um 19 Uhr

„Dass dem Frühlingsanfang nachgeholfen werden kann, zeigen eindrücklich die Friesen am 21. Februar beim sogenannten Biikebrennen (vom friesischen: Biike, Feuerzeichen). Das Volksfest ist einer der ältesten friesischen Bräuche und wird am Vorabend des Petritages an der gesamten schleswig-holsteinischen Nordseeküste gefeiert. Durch das traditionelle Entfachen eines riesigen Feuers soll der Winter ausgetrieben werden. Die Biike und der Petritag sind vor allem auf den nordfriesischen Inseln und den Halligen auch heute noch wichtige Feiertage.“

Der Text "Biikebrennen" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.


Recht herzlich möchten wir Euch einladen zum Goldebeker Biikebrennen

 

Wir treffen uns am 21. Februar um 19 Uhr am Silleruper Weg um bei Punsch und Bratwurst mit unserer diesjährigen Biike den Winter zu vertreiben und den Frühling anzulocken.